Beyond Measure | Buch

Ganz im Sinne der small steps beschreibt Magret Heffernan in „Beyond Measure“ sehr erfolgreiche kleine Schritte, die große Wirkung auf die Organistaion haben. Sie addressiert dabei sowohl die Frustauslöser im Management (d.h. die Wahrnehmung fehlender Energie bei den Mitarbeitern) wie auch die der Mitarbeiter (fehlende Sichtbarkeit und Partizipation im und am Unternehmen).

Ähnliche Themen | Related Topics

  • In Beyond Perfomance Management beleuchten Jeremy Hope und Steve Player 40 lange genutzte und etablierte Business Performance Tools und bewerten sie durchaus kritisch in Bezug auf ihre Aussagen und Auswirkungen.  Jeremy Hope & Steve Player Harvard Business Review  |  2012  |  ISBN: 978-1-4221-4195-3 
  • Die Grundzüge von Management haben sich in den letzten Jahrzehnten kaum verändert - vollkommenim Gegensatz zu den Technologien, die wir nutzen, den Möglichkeiten, die wir haben und der Art wie wir zusammen leben, kommunizieren und interagieren. Lukas Michel regt in seinem Buch dazu an, die Strukturen und Systeme mit und durch die wir in Organisationen…
  • Mit dem Grundsatz „Employees first - Customers second“ hat Vineet Nayar in seiner Zeit als CEO von HCL Technologies, diesen indischen IT-Dienstleister innerhalb von 5 Jahren vollständig umgekrempelt. Die Idee ncht mehr „Nr. 1 zu sein hat die Kunden nur solange abgeschreckt, bis ihnen die Auswirkungen dieser Idee klar wurde. Durch die Ausrichtung der Tätigkeiten…
  • Dennis W. Bakke schreibt über "joy at work" - was sich wohl am besten mit "Zufriedenheit bei der Arbeit" übersetzen lässt. Dabei theoretisiert er nicht über Möglichkeiten "Feelgood" im kleinen umzusetzen, sondern er berichtet ganz konkret von seinen Erfahrungen auf dem Weg aus einem kleinen Planungsbüro für Kraftwerke ein weltweit operierendes 40.000 Mitarbeiter Unternehmen zu machen.…
  • Frederic Laloux hat 3 Jahre lang Unternehmen untersucht, die ihre Arbeitswelt im Hinblick auf die Bedürfnisse der Stakeholder nach "neuen" Prinzipien gestalten. uf diesem weg stellt er unter anderem fest, dass diese Prinzipien zu den ältesten der Menschheit gehören und nur in den letzen 100 Jahren - im Maschinenzeitalter - aus der Mode kamen. Herausgekommen ist…
  • Wenn Schulkinder 13 Wochen Ferien haben und man im Job nur 6 Wochen frei nehmen kann, dann klafft da eine Lücke. Warum also nicht gemeinsam (mit den Kollegen und ggf. andern Unternehmen und Vereinen im sozialen Umfeld der Organisation) daran arbeiten die Lücke zu schliessen. Ihre Stakeholder werden es Ihnen danken.KurzbeschreibungAlle berufstätigen Eltern kennen das…