20% time | Konzept

 

Wie großartig muss es sein, einfach mal machen zu können, was einem schon immer im Kopf rumspukte, andere zu überzeugen mitzumachen und dann loszulegen. Die Maschinen, die Rechner, die Lagerfläche, alles was das Unternehmen sowieso da stehen hat einzubeziehen in die Umsetzung richtig guter (und manchmal verrückter) Ideen.


Kurzbeschreibung

Egal ob man den Ansatz mit "20% time", "FedEx time“ oder einem der vielen anderen Begriffe bezeichnet, es geht um etwas einfaches und zugleich weitreichendes: den Mitarbeitern Raum und Zeit zu geben teilweise verrückte Ideen auszuprobieren. Oft sind die umgesetzen Ideen gut, aber nicht gut genug - manchmal sind sie genau der Schlüssel für ein großartiges neues Produkt. Immer sind es Gelegenheiten zu lernen, sich weiter zu vernetzen, Spaß miteinander zu haben und damit Vertrauen und Verbundenheit aufzubauen.   


 Voraussetzung... Offenheit für neue ungewohnte Ideen, Vertrauen, Verbundenheit, Selbstbewusste Mitarbeiter

 Aufwand... gering 

 Geeignet für... Unternehmen jeder Größe und Branche 

 Als Ersatz für... geplanten Innovationsprozessen und abgeschotteten Innovationsabteilungen

 Konzepttyp... Einzelkonzept


Wirkung auf die Organisation

Diese Art sich gemeinsam auszuprobieren und Dinge einfach auszuprobieren kann zum einen als Ventil dienen, um Frust und Überlastung loszuwerden, zum anderen hat sie sich als Quelle ungeanhter Innovation häufig bezahlt gemacht. Die Mitarbeiter lernen sich besser kennen, es sntstehen neue Ideen und nicht zuletzt wirklich gute neue Produkte.


 

Das sollten sie tun:
  • regelmäßig dieser Art FreiRaum geben.
  • Geduld haben, nicht bei jeder Fuck-up night entsteht etwas verwertbares.
  • den Mitarbeitern vertrauen, auch wenn die Ideen zunächst sehr abgehoben klingen. 
Das sollten sie lassen:
  • es zum Pfllichtprogramm zu machen

Wir empfehlen

Probieren Sie es aus, machen sie 3 Monate lang jeden zweiten Donnerstagnachmittag zur Fuck-up afternoon.
Die Regeln sind einfach: Jeder kann alles machen und die Ressourcen des Unternehmens nutzen. Am nächsten Morgen muss jedes Team, den anderen Teilnehmern seine Ergebnisse (und Lernerfahrungen) präsentierten. Danach wird gefeiert.