Führungskultur im Wandel | Studie

Das "Forum Gute Führung" hat 400 Führungskräfte ergebnisoffen, also ohne feste Antwortmöglichkeiten, befragt und ein erstaunliches Ergebnis zu Tage befördert. "Mehr als drei Viertel der interviewten Führungskräfte sind davon überzeugt, dass der Standort Deutschland ohne eine grundlegende Änderung in der aktuellen Führungspraxis weit unter seinen Möglichkeiten bleibt.“ und "Sie kritisieren eine seit Jahren bestehende Fehlentwicklung der Führungskultur. Die Situation sei mit einem anfahrenden Zug vergleichbar: Die Gefahr, den Anschluss zu verpassen, nehme kontinuierlich zu.“ 

Führungskultur im Wandel
Forum Gute Führung  |  2014  |   http://www.forum-gute-fuehrung.de/ergebnisse 

Ähnliche Themen | Related Topics

  • „New work“, „neue Formen der (Zusammen-)Arbeit", „Arbeiten 4.0“  - was meinen diese Begriffe, die - neu wie sie sind - auch im Sprachgebrauch zunächst noch ihren Raum finden müssen? Zu schnell sind die Veränderungen, die auf unsere Zusammen-Arbeit wirken und zu vielfältig die Ideen und Konzepte, um damit umzugehen als dass die Begriffe schon klar…
  • Eine BarCamp Session, eine spannende Idee, fünf die sich engagiert zusammengetan haben und jede Menge Fans. Das war das Rezept für einen Film der in der Art seines Entstehens, seiner Finanzierung (über 50.000 € im Crowdfunding) und vor allem in der Art seines Inhalts viel Diskussion und Dialog erzeugt hat. Damit ist das erste Ziel…
  • Es gibt einen breiten Konsens über die Grundsätze unter denen sich "neue Arbeitsformen" am besten entwickeln und entfalten können. Die Unternehmen die bereits in dieser Art aufgestellt sind haben sich zum Beispiel folgende Grund- und Glaubenssätze zu eigen gemacht: Über Menschen Menschen sind grundsätzlich gut. Sie sind verlässlich, selbstmotiviert und vertrauenswürdig. Zumindest solange bis sie…