Favi | Unternehmen

Profit  |  Autozulieferer  |  ca. 500 MA  |  Frankreich  |  www.favi.com 

Produktionsbetriebe funktionieren seit gut 100 Jahren im Grunde nach dem gleichen Modellen. Sie waren das Herzstück der Entwicklung standardisierter Prozesse und Hierarchien im Zuge der industriellen Revolution Ende des 19. Jahrhunderts. Und doch - in einem kleinen Dorf auf dem Gebiet des ehemaligen Galliens im Norden Frankreichs wagte der Geschäftsführer eines Automobilzulieferers einen anderen Ansatz. Er setzte auf Selbstmanagement und hatte damit mehr als beachtlichen Erfolg.   

FAVI ist ein Gießereinunternehmen im strukturschwachen Norden Frankreichs. Es ist einer der größten Hersteller von Schaltgabeln für Fahrzeuge mit Kunden in Europa und den USA. Die Mitarbeiter sind in kleinen selbstorganisierenden Teams zusammengeschlossen. 

Ähnliche Themen | Related Topics

  • Profit  |  Gesundheitswesen / Pflegedienst  |  ca. 8.000 MA  |  Niederlande und internat. Expansion | www.buurtzorgnederland.com Ein Krankenpflegedienst, der die gesamte niederländische Krankenpflegelandschaft umgekrempelt hat -  innnerhalb weniger Jahre. Bei dem die Pflegekräfte selbst entscheiden können, wie viel Zeit sie mit jedem Patienten verbringen möchten - und auch mal mit ihm Kaffee trinken. Und der damit auch noch…
  • Profit | Lebensmittel | 400 - 2.400 MA (saisonabhängig) | USA | http://morningstarco.com/ Mitarbeiter die selbst bestellen, was sie brauchen. Die Verträge mit Lieferanten selbst aushandeln. Die selbstständig ihre ganz persönlichen internen "Liefer- und Leistungsbeziehungen" mit den jeweiligen Kollegen vereinbaren. Mit "fluiden" und sehr persönlichen Arbeitsplatzbeschreibungen und alles ohne Chef.Kann nicht funktionieren?Funktioniert! Und zwar bei einem…
  • Frederic Laloux hat 3 Jahre lang Unternehmen untersucht, die ihre Arbeitswelt im Hinblick auf die Bedürfnisse der Stakeholder nach "neuen" Prinzipien gestalten. uf diesem weg stellt er unter anderem fest, dass diese Prinzipien zu den ältesten der Menschheit gehören und nur in den letzen 100 Jahren - im Maschinenzeitalter - aus der Mode kamen. Herausgekommen ist…